Shopware Community Days 2014

Entwicklungen in der Branche auf den SCD verfolgen

Auch im Bereich E-Commerce gibt es inzwischen eine große Community und viele Entwickler, die sich bei den regelmäßigen Events treffen. Das ist auch notwendig. Immerhin ist die Branche rund um den Handel im Internet in einem dauerhaften Wandel. Eines der größten Events in diesem Bereich sind die Shopware Community Days. Sie finden jedes Jahr statt und auch in 2014 kann man sich über die unterschiedlichsten Entwicklungen informieren.

Die unterschiedlichen Events der Shopware Community Days

Das Ziel der Shopware Community Days ist es, die kreativen Geister mit den Entscheidern in der E-Commerce Branche an einen Ort zu bringen. Daher teilt sich das Event auch in zwei Tage auf. Am 16. Mai findet der Community Day statt, in der die unterschiedlichsten Gruppen aus dieser besonderen Welt aufeinandertreffen. Ganz weit oben stehen dabei die Vorträge der unterschiedlichen Entscheider. Für jeden gibt es hier interessante Informationen aus den verschiedenen Bereichen der Branche. So sieht der Plan für den ersten Tag aus:

  • Fachvorträge von den Experten und den anwesenden Firmen.
  • Networking auf einer Abendveranstaltung bei Diskussionen.
  • Messe der E-Commerce-Anbieter und der Dienstleister.
  • Eine exklusive Keynote rund um E-Commerce.

Der zweite Tag der Veranstaltung richtet sich dann vor allem an die Entwickler. Es werden neue technische Entwicklungen diskutiert und präsentiert. Auch die Ausblicke in die Zukunft, die Diskussionen rund um das Marketing und natürlich die Debatten über die Entwicklung der eigenen Branche ist ein interessanter Punkt, den Firmen und Entwickler nicht verpassen sollten.

Die anwesenden Experten auf den Shopware Community Days

Natürlich wird eine solche Veranstaltung auch immer von den großen Namen getragen, die sich in dieser Branche finden. Neben den Experten der Fachzeitschriften und Dienstleister finden sich auch Firmen wie eSales auf der Messe. Es ist ein großes Beisammensein der kleinen und großen Namen aus der Branche, die eine Richtung für die kommenden Jahre legen kann. Wer also am 16. und 17. Mai noch die Möglichkeit hat, einen Termin einzuschieben, sollte zu den passenden Gelegenheiten auf die Messe kommen. Selbst dann, wenn die Inhalte der Vorträge nicht den eigenen Wünschen entsprechen, trifft man hier doch auf diejenigen, die einen direkten Einfluss auf die Entwicklung der Branche haben. Gemeinsam mit den Kontakten lassen sich vielleicht interessante neue Projekte in der Welt des E-Commerce in die Wege leiten. Natürlich findet man auch uns auf der Messe wieder – ein Termin oder ein zwangloses Treffen kann ganz einfach über den Kontakt vereinbart werden.